Bastelanleitung Fröbelstern

Bastelanleitung Fröbelstern

Hier zeigen wir Schritt für Schritt alle notwendigen Faltungen, die es benötigt um einen Fröbelstern zu falten.


Bastelanleitung

1. Streifen

1. Streifen

Es benötigt 4 gleich lange Streifen Papier. Die Maße betragen xyz cm x zyx cm.


2. Streifen halbieren

2. Streifen halbieren

Die Streifen werden halbiert, somit ist eine Seite des Streifens geschlossen und die andere Seite ist quasi offen.



3. Anspitzen

3. Anspitzen

Die Streifen werden alle auf einander gelegt und an der offenen Seite "angespitzt", indem links und rechts ein Stück abgenommen wird.


4. Streifen

4. Streifen

Der erste Streifen wird so gelegt, dass die geschlossene Seite nach links zeigt und die offene nach rechts.
Der zweite Streifen wird mit der geschlossenen Seite oben über den ersten gehängt, sodass eine Seite des weißen Streifens vorne über den roten hängt und einer hinter dem roten Streifen.


5. Dritter Streifen

5. Dritter Streifen

Der dritte Streifen wird mit der geschlossenen Seite über den zweiten Streifen gelegt.


6. Vierter Streifen

6. Vierter Streifen

Der vierte Streifen wird von unten nach oben über den dritten Streifen gelegt und durch den ersten gefädelt.


7. Zusammen ziehen

7. Zusammen ziehen

Alle vier Streifen werden nun fest gezogen, sodass ein Viereck entsteht.


8. Umschlagen

8. Umschlagen

Einer der beiden linken Streifen wird nach rechts umgeschlagen. Rechts sind nun zwei Streifen.


9. Umschlagen

9. Umschlagen

Einer der beiden hellen Streifen wird von unten nach oben geschlagen.


10. Umschlagen

10. Umschlagen

Der rechte dunkel rote Streifen wird nach links umgeschlagen.


11. Umschlagen

11. Umschlagen

Einer der beiden gestreiften Streifen wird nun von oben nach unten geschlagen, allerdings wird dieser Streifen durch den rot gemusterten durch gefädelt.


12. Umdrehen

12. Umdrehen

Jetzt wird das Viereck umgedreht.
Als erstes wird der obere rechte Streifen nach hinten, rechts umgeschlagen, sowie auf dem Bild abgebildet.


13. Dreieck falten

13. Dreieck falten

Der Streifen wird nun nach vorne zum Dreieck gefaltet. Siehe Abbildung.


14. Streifen umklappen

14. Streifen umklappen

Der Streifen wird nun zur Zacke umgeschlagen.


15. Durch fädeln

15. Durch fädeln

Der Streifen wir nun durch den ersten Schlitz gefädelt. Besser geht es wenn die Zacke nach hinten geklappt wird, hier kann das Papier auch leicht reißen.


16. Das sieht...

16. Das sieht...

... dann so aus.


17. Streifen zurück klappen

17. Streifen zurück klappen

Den soeben gefalteten Streifen wird wieder zurück nach oben gefaltet.


18. Drehen

18. Drehen

Das Viereck wird nun um 90 Grad gedreht und die Schritte werden nun mit dem nächsten Streifen wiederholt.
Zuerst von hinten nach rechts wird der strukturierte Streifen gefaltet.


19. Dreieck falten

19. Dreieck falten

Der Streifen wird nach vorne unten gefaltet, sodass ein Dreieck entsteht. Das Ganze wird nach links umgeklappt.


20. Durchfädeln

20. Durchfädeln

Der umgeklappte Streifen wird durch den gestreiften durch gefädelt, leichter geht es, wenn die Spitze nach hinten gedrückt wird.


21. Das sieht...

21. Das sieht...

... dann so aus.
Den soeben durchgefädelten Streifen wird nach oben zurück gefaltet.


22. Drehen

22. Drehen

Wieder wird das Viereck um 90 Grad gedreht und der helle Streifen wird von hinten nach rechts gefaltet.


23. Dreieck falten

23. Dreieck falten

Der helle Streifen wird nach vorne unten gefaltet, sodass ein Dreieck entsteht. Die rechte Seite wieder auf die linke schlagen.


24. Durchfädeln

24. Durchfädeln

Der Streifen wird wieder durch den ersten Schlitz gefädelt, dass geht besser wenn die Ecke nach hinten gehalten wird.


25. Streifen

25. Streifen

Der Streifen wird nach oben zurück geschlagen.


26. Drehen

26. Drehen

Das Viereck wieder um 90 Grad drehen und den dunkelroten Streifen von hinten nach rechts gefaltet.


27. Dreieck falten

27. Dreieck falten

Der Streifen wird nach vorne unten gefaltet, sodass ein Dreieck entsteht.


28. Umschlagen

28. Umschlagen

Der Streifen wird nach rechts umgeschlagen, siehe Abbildung.


29. Durchfädeln

29. Durchfädeln

und wieder durchfädeln.


30. Das sieht...

30. Das sieht...

... dann so aus.


31. Zurück schlagen

31. Zurück schlagen

Der Streifen wird nun zurück nach oben geschlagen.


32. Ordnen

32. Ordnen

Den gestreiften Streifen wieder nach rechts schlagen, sodass auf jeder Seite zwei Streifen sind. Die ersten 4 Zacken sind fertig.


Umdrehen

Umdrehen

Das Ganze wird nun umgedreht.


34. Zacken

34. Zacken

Die nächsten Zacken werden gefaltet, nach dem gleichen Prinzip. den ersten nach hinten rechts falten, wie abgebildet.


35. Dreieck

35. Dreieck

Danach den Streifen wieder nach vorne unten falten, sodass ein Dreieck entsteht.


36. Zusammen klappen

36. Zusammen klappen

Den Streifen wieder zusammen klappen.


37. Durch fädeln

37. Durch fädeln

Den Streifen wieder durch den ersten Schlitz fädeln.


38. Das sieht...

38. Das sieht...

... dann so aus.


39. Streifen zurück schlagen

39. Streifen zurück schlagen

Der Streifen wird zurück geschlagen.


40. Drehen

40. Drehen

Alles wieder 90 Grad drehen und die nächste Zacke falten. Den nächsten Streifen nach hinten rechts umschlagen.


41. Dreieck falten

41. Dreieck falten

Den Streifen nach vorne unten falten, sodass das Dreieck entsteht. Den Streifen nach links umschlagen.


42. Durchfädeln

42. Durchfädeln

Der Streifen wird nun durch den Schlitz gezogen und


43. Zurück schlagen

43. Zurück schlagen

Der Streifen wird nach oben zurück geschlagen.


44. Drehen

44. Drehen

Drehen und die nächste Zacke falten. Das ganze wird wieder um 90 Grad gedreht und der Streifen wird von hinten nach rechts gefaltet.


45. Dreieck falten

45. Dreieck falten

Der Streifen wird nach vorne unten gefaltet, sodass ein Dreieck entsteht.


46. Umschlagen

46. Umschlagen

Der Streifen wird nach links umgeschlagen.


47. Durchfädeln

47. Durchfädeln

Der Streifen wird durch den ersten Schlitz gefädelt.


48. Das sieht...

48. Das sieht...

... dann so aus.


49. Zurück schlagen

49. Zurück schlagen

Den Streifen nach oben zurück schlagen, wie auf dem Bild gezeigt.


50. Zacke falten

50. Zacke falten

Den weißen Streifen von hinten nach rechts falten.


51. Dreieck falten

51. Dreieck falten

Den Streifen nach vorne unten falten, sodass ein Dreieck entsteht. Der Streifen wird nach links umgeschlagen.


52. Durchfädeln

52. Durchfädeln

Der Streifen wird durch den ersten Schlitz gefädelt. Jetzt sind alle 8 Zacken fertig.


53. Vier Streifen

53. Vier Streifen

Jetzt sind vier Streifen übrig.


54. 3D-Zacken

54. 3D-Zacken

Den Streifen nach rechts leicht umschlagen.


55. Schlaufe

55. Schlaufe

Der Streifen wird unter dem dunkel roten Streifen durch gefädelt, so kommt der Streifen durch die Zacke wieder raus.


56. 3D-Zacke

56. 3D-Zacke

Der nächste Streifen kommt dran. Erst nach rechts umschlagen, wie abgebildet.


57. Schlaufe

57. Schlaufe

Und jetzt wird der gleiche Streifen unter dem gestreiftem Streifen durch gefädelt.


58. Zwei 3D-Zacken

58. Zwei 3D-Zacken

Jetzt sind zwei 3D Zacken fertig.


59. 3D-Zacke

59. 3D-Zacke

Auch der gestreifte Streifen wird nach rechts umgeschlagen.


60. Durchfädeln

60. Durchfädeln

Und unter dem Strukturstreifen durchgefädelt. Immer an die Schlaufe denke, damit der Zacken auch steht und der 3D Effekt entsteht.


61. 3D-Zacke

61. 3D-Zacke

und mit dem letzten Streifen dieser Seite, wird gleich verfahren. Der Streifen wird nach rechts umgeschlagen.


62. Durchfädeln

62. Durchfädeln

und unter dem weißen Zacken durchgefädelt.


Umdrehen

Umdrehen

Der Fröbelstern ist nun zur Hälfte fertig. So lässt er sich zum Beispiel ganz einfach auf Geschenken anbringen... Für den ganzen Fröbelstern folgen noch ein paar Schritte :)


64. Schlaufe

64. Schlaufe

Der erste Streifen wird nach rechts umgeschlagen und durch den weißen Streifen gefädelt, sodass eine 3D-Zacke entsteht.


65. 3D-Zacke

65. 3D-Zacke

Den weißen Streifen nach rechts umschlagen.


66. 3D-Zacken

66. 3D-Zacken

und unter dem Strukturstreifen durchfädeln.


67. 3D-Zacken

67. 3D-Zacken

Den Strukturstreifen nach rechts umschlagen und eine Schlaufe formen und unter den gestreiften Streifen durch fädeln.


68. 3D-Zacke

68. 3D-Zacke

Das gleiche auch mit dem letzten Streifen wiederholen. Den Streifen nach rechts umschlagen und eine Schlaufe formen und unter dem dunkel rotem Streifen durch fädeln.


69. 3D-Zacken

69. 3D-Zacken

Jetzt sind alle Zacken fertig und können nochmal "fest" gezogen werden.


70. Überstehendes Abschneiden

70. Überstehendes Abschneiden

Alle Streifen die aus dem Zacken raus kommen und überstehen, können mit einer Schere abgeschnitten werden. Fertig ist der Fröbelstern


71. Fertig

71. Fertig

Fertig ist der Fröbelstern



Kommentare
Stern einsenden und 10,- EUR Amazon.de-Gutschein erhalten


Unser Youtube-Kanal

Unsere Facebook-Seite

Stern einsenden und 10,- EUR Amazon.de-Gutschein erhalten
Unsere Buchempfehlungen