Dosenstern - Windlicht

Dosenstern - Windlicht

Aus einer einfachen leeren Dose habe ich ein Windlicht hergestellt, und natürlich darf der Stern nicht fehlen. Die Dose wird gut warm und sollte daher auf einer entsprechenden Unterlage stehen.


Bastelanleitung

1. Materialien - das wird benötigt

- Leere Dose
- Wasser und eine Gefriertruhe
- Pickel und Hammer
- weiße Acrylfarbe und Pinsel
- Teelicht


2. Wasser

2. Wasser

Als erstes füllt man Wasser in die Dose und lässt das ganze gefrieren. So drückt es die Dose nicht zusammen wenn man mit Hammer und Pickel drauf schlägt.
Zur Orientierung habe ich eine Sternschablone erstellt und diese drauf geklebt.



3. Hammer und Pickel

3. Hammer und Pickel

Mit dem Hammer und dem Pickel schlägt man in gleichem Abstand die Ränder des Sterns nach. Hier ist eine helfende Hand sehr viel Wert, da die Dose ansonsten davon rollen kann.


4. Windlicht

4. Windlicht

Nachdem alle Löcher geschlagen sind, lässt man das Eis schmelzen und trocknet die Dose entsprechend. Jetzt kann Sie mit weißer Acrylfarbe gestrichen werden. Teelicht rein und fertig ist das Windlicht.



Kommentare
Stern einsenden und 10,- EUR Amazon.de-Gutschein erhalten


Unser Youtube-Kanal

Unsere Facebook-Seite

Stern einsenden und 10,- EUR Amazon.de-Gutschein erhalten
Unsere Buchempfehlungen